Standort Münster

Der Verband Internationaler Unternehmen Münster und Umgebung e.V. möchte für das internationale Münster werben.

Hier sind einige wichtige PartnerInnen der Wirtschaft und Einrichtungen in Münster, die mit internationalen Unternehmen zusammenarbeiten:

  • Wirtschaftsförderung Münster GmbH
  • Handwerkskammer Münster
  • Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen
  • Deutscher Gewerkschaftsbund Region Münsterland
  • Koordinierungsstelle für Migration und Interkulturelle Angelegenheiten
  • FrauenForum e.V.
  • Jobcenter Münster

Wirtschaftsförderung Münster

Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH unterstützt unter anderem lokale Unternehmen und fördert neue Gründungen in Münster. 
Die erfahrenen BeraterInnen unterstützen beispielsweise ExistenzgründerInnen bei Fragen zu ihrem Geschäftsplan. Sie informieren auch über Möglichkeiten, wie neue Unternehmen beispielsweise Kredite oder andere Förderungen erhalten können.
http://www.wfm-muenster.de/

Handwerkskammer Münster

Das Handwerk im Münsterland ist international ausgerichtet. Ein Fünftel der handwerklichen Betriebe in dieser Region hat geschäftliche Beziehungen zum Ausland. Die Handwerkskammer Münster nimmt die Interessen der selbstständigen Handwerker wahr. Die Kammer bietet ein umfangreiches Angebot an Information, Beratung und Weiterbildung.
http://www.hwk-muenster.de/

Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen vertritt die Interessen von rund 135.000 Unternehmen aus Industrie und Handel. Gewerbetreibende und Unternehmen im Münsterland gehören als Mitglieder zur IHK Nord Westfalen. Sie werden dazu ins Handelsregister eingetragen.
http://www.ihk-nordwestfalen.de/

Studie der IHK zu ausländischen Unternehmen:

http://www.ihk-nordwestfalen.de/fileadmin/medien/02_Wirtschaft/00_Standortpolitik/Analysen_Positionen/medien/IHK-Broschuere_Auslaendische_Unternehmen.pdf

Deutscher Gewerkschaftsbund Region Münsterland

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) vertritt die Interessen der Beschäftigten in allen Bereichen der Wirtschaft. Der DGB versteht sich als Stimme der Arbeitnehmenden gegenüber Arbeitgebenden, politischen Entscheidungsträgern und Verbänden. Er setzt sich für die Gleichbehandlung auch von Arbeitnehmenden mit Migrationshintergrund ein.
http://muensterland.dgb.de/

Koordinierungsstelle für Migration und Interkulturelle Angelegenheiten

Die Koordinierungsstelle für Migration und Interkulturelle Angelegenheiten kümmert sich u. a. um die Umsetzung des Migrationsleitbildes der Stadt Münster. Sie fördert Beratungsangebote, Zusammenarbeit und Netzwerke. Sie vermittelt zwischen den Beteiligten. Die Koordinierungsstelle setzt sich für die Interessen und Bedürfnisse von Menschen mit Migrationsvorgeschichte ein. Sie betont ebenso die Bedeutung von kultureller Vielfalt. Die Aufgaben der Koordinierungsstelle sind:

  • Drehscheibe/Plattform – Vernetzung mit dem Integrationsrat und anderen städtischen Gremien, die an der Umsetzung des Migrationsleitbildes mitwirken
  • Entwicklung übergreifender und Begleitung fachspezifischer Projekte in kooperativer Rückkoppelung zu den Fachressorts
  • Berichterstattung Ratsgremien und Ausländerbeirat
  • Öffentlichkeitsarbeit/Information, soweit sie über Fachbelange hinausgeht
  • Controlling der Umsetzung des Migrationsleitbildes
  • Mitwirkung bei der migrationsorientierten Weiterentwicklung des statistischen Datenbestandes, Monitoring und Erfolgskontrolle
  • Kooperation Verbände/Vereine/Selbsthilfeorganisationen usw.
  • Aufbau eines Netzwerks


http://www.muenster.de/stadt/zuwanderung/index.html

FrauenForum e.V.

Das FrauenForum e. V. und Frauen & Beruf sind zwei Einrichtungen für Frauen, die sich selbständig machen wollen. Es finden Projekte, Veranstaltungen und Beratungen statt, die sich beispielsweise mit dem beruflichen Neuanfang nach einer Familienzeit befassen.
http://www.frauenforum-muenster.de/

Jobcenter Münster

Das Jobcenter Münster hilft Arbeitssuchenden auf dem Weg in eine selbständige Tätigkeit. Es bietet beispielsweise Existenzgründerseminare an. Hier gibt es Informationen über grundlegende Fragen der Existenzgründung, Möglichkeiten und Probleme.

http://www.jobcenter-muenster.de/